Berliner Currywurst

Portionsgröße: Für 70 Waffeln

  • Vollei: 0,5 l (alternativ Eier)
  • Zucker: 250 g
  • Butter: 625 g
  • Backpulver: 50 g
  • Milch: 1 l (frische Vollmilch)
  • Fruchtbuttermilch: nach belieben (Multivitamin)
  • Mehl: 1 kg (Weizen, Type 550)
  • Vollkornmehl: 1 kg
  • Cola: 750 ml
  • Curry-Pulver: 40 g
  • Curry-Wurst ohne Darm: 2 kg (grob geschnitten)
  • Knoblauch: 6 each (Knolle)
  • Salz: nach belieben
  • Zitronensaft: nach belieben

Zubereitung

  • Am besten erst einmal das Mehl mit dem Zucker, Backpulver und Currypulver vermengen, dann die Flüssigkeiten unterrühren und die Currywurst-Stücke und den Knoblauch unterheben.
  • Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Backhinweise

  • Ofentype: Waffeleisen

Hinweise zu den Zutaten

Als Topping empfehlen wir:

2 Teile Schmand 1 Teil Curry-Ketchup Entweder zusammen gerührt oder einzeln (nach persönlicher Vorliebe) auf die warme Waffel geben.

oder:

Schmand auf die warme Waffel geben und mit Amarena-Kirchsoße garnieren.

Als Getränk kann man eine Cola oder einen "Pfeffi", ein Berliner Pfefferminzlikör, dazureichen.

Hygiene

Beim Zubereiten von Speisen ist Hygiene besonders wichtig.
Eine saubere Arbeitsfläche, saubere Werkzeuge und frisch gewaschene Hände sollten selbstverständlich sein.
Weiteres Dazu auf c3woc.de/hygiene und als Flyer auf c3gelb.de .

Open Recipe Format

Beim C3WOC lieben wir Offene Daten und Standards.
Daher gibt es nun alle hier veröffentlichten Rezepte auch im " Open Recipe Format ".
Diess findet ihr für "Berliner Currywurst-Waffel" auf https://c3woc.de/rezept/currywurst/rezept.yaml .

Verbesserungsvorschläge

Unsere Webseite wird in einem git verwaltet.
Wenn dir auffällt, das etwas verbessert werden kann, öffne gerne ein Issue . Du kannst auch zum Beispiel dieses Rezept hier direkt bearbeiten .